VERTICS.Sleeves Survey

and first results

(german and english)

Dear VERTICS.Sleeves User,
 
In August 2014, VERTICS.Sleeves held in climbing sports. Since then more than 2,000 pairs of our compression sleeves have come to climbers. We are pleased about that very much and also about the many positive comments and discussions on the web.

We wanted to know how you think and feel about our compression sleeves: So we started the VERTICS.Sleeves Survey. We Interviewed 107 climbers in the age between 16 and >50 years who are climbing or bouldering with VERTICS.Sleeves regularly. The main questions were:

  • Do you get less pumped with VERTICS.Sleeves than without?
  • Do you recover faster with VERTICS.Sleeves than without?
  • Can you perform your sports longer with VERTICS.Sleeves than without ?
  • Can you train more intensively with VERTICS.Sleeves than without?

Here are the results:

Results of VERTICS.Sleeves survey
What are your experiences with VERTICS.Sleeves? What do you find well and where we can improve? Take part at the VERTICS.Sleeves Survey which is still active. We welcome any further feedback from you!

Here you can find first results and comments…

As a small gift you will get the Vertical Life climbing APP with South Tyrol / Val Gardena Guide !FOR FREE!

 

Vertical-Life

 

Here we go!


Bei welcher Sportart trägst Du VERTICS.Sleeves?
In what sports are you wearing VERTICS.Sleeves?

 

Wie häufig betreibst Du Deinen Sport?
How often do you practice you sport?

 

Bei welcher Gelegenheit trägst Du VERTICS.Sleeves?
On what occasion you are wearing VERTICS.Sleeves?

 

Wann ziehst Du VERTICS.Sleeves an?
When do you put on VERTICS.Sleeves?

 

Wie regelmäßig benutzt Du VERTICS.Sleeves?
How regularly are you using VERTICS.Sleeves?

 

Kannst Du Deinen Sport länger mit VERTICS.Sleeves betreiben als ohne?
Can you perform your sports longer with VERTICS.Sleeves than without ?

 

Hast Du mit VERTICS.Sleeves weniger Pump als ohne?
Do you get less pumped with VERTICS.Sleeves than without?

 

Hast Du mit VERTICS.Sleeves weniger Muskelkater als ohne?
Do you get less sore muscles with VERTICS.Sleeves than without?

 

Bist Du mit VERTICS.Sleeves schneller regeneriert als ohne?
Do you recover faster with VERTICS.Sleeves than without?

 

Kannst Du mit VERTICS.Sleeves intensiver trainieren als ohne?
Can you train more intensively with VERTICS.Sleeves than without?

 

Geschlecht?
Sex?


 

Dein Alter?
Your Age?


 

Wie hast Du von VERTICS.Sleeves erfahren?
How did you hear about VERTICS.Sleeves?


Sonstiges - other

Deine eigene Anmerkungen zu VERTICS.Sleeves:
Your own remarks about VERTICS.Sleeves:

 
Vertical-Life Kletter-APP mit Südtirol/Gröden Guide !GRATIS!

Vertical-Life Climbing-APP with South-Tyrol/Groeden Guide !FOR FREE!

Vertical-Life Climbing App

Bitte gib Deine Mailadresse für den Vertical-Life-App Gutscheincode ein (nicht zwingend):
Please put in your mailadress for getting the Vertical-Life-App Coupon (not necessary):

Dear VERTICS.Sleeves User,

Here we want to present the many comments we have received in the survey to VERTICS.Sleeves. The statistical analysis follows immediately.

- Finde die Sleeves nach wie vor klasse und habe immer noch Freude daran sie zu tragen :-)

- As someone who is a heavier climber (95 Kg) I find the sleeves really help prevent elbow tendentious

- Die Farbauswahl könnte ruhig größer sein

- Ich möchte sie nicht mehr missen

- Ich finde das was ihr entwickelt habt echt spitze…und es hilft mir sehr…da ich letztes jahr lange aussetzen musste ,weil ich eine Sehnenscheideenzündung hatte und operiert wurde… und langsam anfangen musste….seit ich vertics habe, wenn auch noch nicht soo lange, finde ich sie super …coole Arbeit und weiter so:-)

- Viel zu teuer und schreckliche Farben

- beim klettern geht Behinderung wegen schlechter Blutzufuhr; besser geeignet wahrscheinlich für Regeneration oder Aufwärmung

- bei meinen letzten Wettkampf hab ich 25 Quali boulder und zwei Stunden später zwei final boulder gemacht. während der Quali hab ich sie angezogen. Und dann ab und zu kurz ausgezogen. Je länger der wettkampf dauerte desto mehr merkte ich, dass ich sie besser an lasse. So hatte ich im Finale noch viel Spannung in den Fingern. Ich hab leider keinen guten Vergleich. Aber ich würde sagen: “sie halfen mir dabei während eines langen wettkampfs die Spannung aufrecht zu erhalten.” Ist das nicht ein super Werbespruch. :-)

- Hallo, ich bin gar nicht zufrieden mit den Vertics.Sleeves. Ich hatte sie einige Male beim Klettern in der Halle an. Nach meinem Gefühl ging es schlechter (!) als ohne, die Unterarmmuskulatur ging schneller zu, wurde schneller schmerzhaft und schlapp. Inzwischen finde ich es auch logisch. Im Laufsport wo das Blut entgegen der Schwerkraft wieder hochgepumpt werden muß, sind Kompressionsstrümpfe sinnvoll und ich spüre einen positiven Effekt. Im Gegensatz dazu sind beim Klettern die Arme nach oben gehalten, sozusagen der höchste Punkt des Körpers. Und genau das ist mein Gefühl: die Vertics.Sleeves verschlechtern die Durchblutung. Und das scheint mir den obigen Effekt zu verursachen…Ihr könnt mir gerne was dazu schreiben/antworten
* VERTICS-Kommentar:
danke für Dein feedback. Wir nehmen Deine Hinweise sehr ernst und untersuchen immer wieder Möglichkeiten, VERTICS.Sleeves zu verbessern. Vorab sei gesagt, fast alle Kommentare und feedbacks sind positiv. Leider ist bei Dir offenbar die Wirkung der VERTICS.Sleeves nicht gegeben. Bei einem sehr geringen Prozentsatz an Menschen scheint die Kompression der Unterarme nicht zu wirken.
Hier ein paar Erklärungen dazu:
Hierzu ziehe ich eigene Erfahrungen, Ergebnisse aus der 1 1/2 jährigen Entwicklungszeit, Erfahrungen der vielen VERTICS.Sleeves Trägerinnen und Träger und Aussagen von Testkletterern bei unseren Roadshow Aktionen heran.
Tragegefühl:
Für die meisten Kletterer ist das Tragen von engen Stulpen am Unterarm gewöhnungsbedürftig. In den allermeisten Fällen tritt aber schon nach kurzer Zeit bei regelmäßigem Tragen der Sleeves eine Gewöhnung ein so dass sie nicht mehr als störend empfunden werden.
Feuchte Hände:
Ja, haben viele festgestellt. Leider ist das beim Klettern so gar nicht gewünscht. Ich selbst habe rel. Trockene Haut, da ist es nicht so schlimm wenn die Finger etwas feuchter werden. Ich verwende dann einfach etwas mehr Chalk. Insgesamt wird es unter den Sleeves etwas wärmer. Abhilfe kann man durch Befeuchten der Sleeves schaffen. Aber nur direkt am Arm, sonst kann man die Sleeves nicht mehr gut anziehen. Es wird dann sofort etwas kühler durch die Verdunstung.
Regeneration:
Das ist eindeutig eine Stärke der VERTICS.Sleeves. Nicht nur in den Kletterpausen sondern auch nach dem Training helfen sie bei der Regeneration. Man kann die Sleeves auch nochmal am nächsten Tag für 2-3 Stunden einfach so anziehen. Außerdem kann durch das Tragen der Sleeves Muskelkater vermieden werden.
Schwerkraft:
Das Prinzip Muskelkompression kommt ja aus der Medizin aus der Thromboseprophylaxe. Da wird es angewendet, um den venösen Rückfluss aus den Beinen zum Herzen zu unterstützen, also auch um die Schwerkraft besser zu überwinden. Beim letzten Beitrag über VERTICS.Sleeves auf 8a.nu von „Dr. 8a“ Björn Alber wurde unter den Kommentaren auch in diese Richtung diskutiert. Ich finde bei Muskelkompression am Unterarm kann man das Thema Schwerkraft vernachlässigen, denn im Unterarm ist ja längst nicht so viel Blut wie im Bein und der Weg des venösen Blutes zum Herzen viel kürzer. Und wenn die Arme meist über Kopf sind ist ja der Rückfluss normalerweise zusätzlich durch die Kompression unterstützt.
Mein Fazit für Dich:
Muskelkompression am Unterarm für den Klettersport ist noch (fast) ganz neu. Im September ist eine Studie bzw. eine Evaluierung über die Sleeves geplant. Außerdem haben schon weitere Mediziner und Physios, teilweise aus Nationalteams ihr Interesse an genauerer Untersuchung dieses Themas angemeldet. Ich werde die Studienmacher mit VERTICS.Sleeves ausstatten und mich ansonsten total raushalten.

- ich trage keine Vertics, wenn mir kalt ist zieh ich nen Pulli an~völlig albern – nützt dem Verkäufer

- Verhindert die Endstufe in der Muskelkraft, bei Routen im Überhang oder im Dach.

- gut zum Regenerieren

- Mein Hausarzt ist begeistert und mir geht es gesundheitlich besser. Es geht mir daher besser weil ich diese Vertics beim Laufen, Wandern u in der Freizeit trage und zwar an den Waden. Ersetzen wunderbar diese kompressionsstrümpfe und erfüllen für mich den zweck den sie sollen kann wieder längere strecken gehen und Beine nicht mehr so anschwellen.

-Ich find die Vertics nicht schlecht, schützen auch vor Schrammen und angeschlagenen Ellenbogen, der Weniger-Pump-Effekt ist an manchen Tagen stärker als an anderen. Nicht so schön finde ich, dass die Stickerei und die Farbübergänge schon nach kurzer Zeit (eine Woche bouldern) völlig ausgefranst sind. Das schaut nicht gut aus und spricht gegen die Qualität. Oder habe ich ein Montagsmodell erwischt?
* VERTICS-Kommentar: vielen Dank für Dein Feedback. Der Pump-Effekt ist von vielen Faktoren abhängig, insbesondere von Deinem momentanen Flüssigkeits- bzw. Elektrolyth-Haushalt. Der Pump ist stärker wenn Du am Klettertag nicht genug getrunken hast. Das Ausfransen des VERTICS-Logos und -Schriftzuges ist nicht Qualitätsabhängig. Bei Rundstrickware im Sportbereich werden immer die Materialien Polyamid und Elasthan verwendet. Im Laufsport ist die Oberfläche des Materials nicht so stark belastet wie im Klettersport, wo man immer wieder mit den Armen Felskontakt hat. Wir versuchen gerade ein anderes Material zu testen, das etwas widerstandsfähiger ist. Die Fasern enthalten dann Kevlar, sind allerdings nicht mehr Ökotex kompatibel. Im Übrigen verändert sich dadurch auch der Kompressionsverlauf entscheidend. Es ist also für uns eine völlige Neuentwicklung notwendig, um strapazierfähigere VERTICS.Sleeves anbieten zu können. Wir halten Dich auf unserer Website und auf Facebook auf dem Laufenden. Du wirst erfahren ob es bald die Kevlar-VERTICS geben wird. Übrigens wird die Oberfläche der Sleeves auch durch Waschen beeinträchtigt. Deshalb bitte VERTICS.Sleeves immer auf Links gedreht waschen.
– vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Tatsächlich ist der schwarze Stoff (meine sleeves sind schwarz und grau) äußerst strapazierfähig und sieht aus wie neu. Nur die grauen Applikationen, bzw. die Übergänge fransen aus und pillen halt. Kugelsichere Kevlar-Sleeves würden mich natürlich begeistern. Ich meine mich zu erinnern, dass Batman etwas ähnliches hat in einem der Filme. Viel Spaß bei der weiteren Entwicklung und viele Grüße

- Ich würde mich über sleeves mit verstärktem Gewebe freuen, das ich die sleeves auch zum Schutz der Unterarme bei großen slopern oder in rissen benutzen kann. Ähnlich wie ein kneepad. Oder kleine sleeves zur Stabilisierung des Handgelenks. Damit haben auch viele Kletterer zu kämpfen.

- dachte beim ersten mal Klettern, naja. Des taugt nix, hatte aber anscheinend, nen schlechten Tag.Trage sie jetzt regelmäßig,und muß echt sagen, die bringen echt was!!! Super ;-)

- Aus meiner Sicht eines der innovativsten Produkte für den Klettersport der letzten Jahre!

- Ich finde meine Vertics super! Danke!

- bei Facebook gesehen und gedacht: wow! das ist es! sofort bestellt und festgestellt: WOW! Das ist es wirklich! Super! :)

- Very good for training of the arms but be careful not to overload the fingers/ elbow

- Anfangs bin ich wirklich skeptisch gegenüber den Sleeves gewesen. Dies habe ich allerdings sehr schnell geändert und freue mich schon während der Session auf die erholende Kompression! Als Anregung zum bouldern am Fels könnte ich mir verstärkte Innenseiten vorstellen um noch zusätzlich einen Schutz zu haben. Vielen Dank für dieses großartige Produkt!

- It is very hard to tell if they make a difference. Perhaps the difference is 10% positive, but that is very hard to judge, because my performance otherwise varies on the scale +/- 50% from day to day, if I am well rested, etc…They are however, very stylish. ;)

- Interesse wegen Kompartment-Syndrom am linken Unterarm – gepumpter Muskel ist also denkbar schlecht. Mit Vertics Sleeves wird er nicht gepumpt oder kaum, also weniger Probleme … klasse! Außerdem unterstützen sie die Sehnen zwischen Hand und Unterarmmuskel, wo ich auch immer Probleme kriege, beim stützen oder bei großen Slopern. Benutze sie nur links, rechts brauch ich die nicht.

- Ich habe seit etwa eineinhalb Jahren eine Sehnenscheidenentzündung an beiden Armen – vom Tippen und Klettern. Wenn ich die Vertics beim Arbeiten am Keyboard benutze, sind die Schmerzen weg und ich kann relativ problemlos tippen. Seit ich die Vertics benutze hat sich meine Sehnenscheidenentzündung um ein Vielfaches verbessert und auch Klettern geht schon langsam wieder.

- Über die Arme/Hände geben wir beim Rudern die Power von den Beinen/Rumpf/ an die Ruder in’s Wasser. Oft sind wir extremen Bedingungen wie raues Wasser und nasse/rutschige Griffen ausgesetzt. VERTICS.Sleeves gibt länger Kraft und fördert die Regeneration danach deutlich.

- One time I fell a sleep with the sleves and my hands got very swollen. :( I had to take a few days before I could use the sleves again. I didnt feel the effect from the sleves during training. It didn’t help me climb more during training, but I still felt fresher the next day. I used it almost always in between trainings, and only a few times during a Training.

- On a very personnal note, I realised there prorbably were some kind of a cultural aspect about using (or not) the VERTICS Sleeves while climbing –> Many people & friends told me they wouldn’t use it because it seemed to them like somehow “cheating”. I think the “outside look” people have when you climb wearing those VERTICS Sleeves can be a disadvantage that needs to be overcome with education & time .